Steinkauz-Projekt gestartet

Steinkauzröhre

Am 09. Januar 2014 hat Andreas Wünsche mit Reiner Fritz unser Steinkauz-Projekt gestartet. Der Steinkauz ist eine kleine, kurzschwänzige Eulenart aus der Familie der Eigentlichen Eulen. Ein einmal gewähltes Revier besetzt er meist über mehrere Jahre und zum Teil sogar lebenslang. Der Steinkauz erreicht eine Körpergröße von 21 bis 23 Zentimetern. Die Flügelspannweite beträgt zwischen 53 und 58 Zentimetern. Die Größe entspricht damit der einer Singdrossel Das Gewicht der Männchen schwankt zwischen 160 und 240, das der Weibchen zwischen 170 und 250 Gramm. Steinkäuze bewegen sich sehr häufig auf dem Boden fort. Sie sind in der Lage, so schnell zu rennen, dass sie auch eine entkommende Feldmaus einholen.
Mehr über den Steinkauz erfahren hier:
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/vogeldesjahres/1972-dersteinkauz/

Ziel unseres Projekts ist es, den Steinkauz auf unserer NABU-Streuobstwiese anzusiedeln.

Andreas Wünsche

Andreas Wünsche und Reiner Fritz haben die Röhre auf einem geeigneten Ast angebracht.

Reiner Fritz

Reiner Fritz hat die Steinkauz-Niströhre gebaut.